Skip to main content

Apfelkuchen Glutenfrei

Ich habe von einer Bekannten dieses tolle und glutenfreie Kuchen Rezept bekommen. Bei meiner Variante verwende ich Äpfel, somit wird es ein Apfelkuchen der glutenfrei ist. Statt Weizenmehl verwende ich Maismehl, welches natürlich für Gluten Allergiker kein Problem darstellt und meiner Meinung nach sogar viel gesünder ist. Folgende Zutaten verwende ich für den Kuchen.

Zutaten Apfelkuchen Glutenfrei

  • 150 g Maismehl fein gemahlen siehe dieses hier*: 👉 https://amzn.to/2Rnp1oH
  • 150 g Maisstärke siehe Maizena*: 👉 https://amzn.to/2xV38VE
  • 3 Eier
  • 250 g Joghurt ( ich nehme Ziegen Naturjoghurt, kann aber auch normales Naturjoghurt sein)
  • 150 g Staubzucker
  • 100 g Öl
  • 10 g Backpulver
  • 2 große Äpfel

Zubereitung glutenfreier Apfelkuchen

  1. Eier mit Zucker 10 Minuten schaumig geschlagen.
  2. Joghurt und Öl einrühren.
  3. Maismehl, Maisstärke & Backpulver in die Masse rühren.
  4. Backform (Springform) mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen.
  5. Äpfel schälen und in Scheiben schneiden, mit etwas Zitronensaft vermischen.
  6. Äpfel auf die Masse gleichmäßig auslegen.

Backtemperatur: 180 Grad Ober und Unterhitze, Backblech in die Mitte des Ofens.

Backzeit: ca. 30-40 Minuten je nach Ofen

Schwierigkeit: Mittel

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *